Leider haben wir keine Ergebnisse zu Ihrer Suche finden können.
Hier finden Sie ganz einfach das
richtige Bildungsangebot
Wir sind für Sie da: 0800 - 3939-000
deutsch

Hort

Freie Grundschule Fürstenwalde

  • Der Hort als Ergänzung zur Erziehung

    Lern- und Lebensort Grundschule Fürstenwalde: Unser Hort bietet unseren Kindern nach dem Unterricht die Möglichkeit, in verschiedenen Arbeitsgemeinschaften, beim Instrumentalunterricht oder dem freien Spiel ihre Freizeit zu verbringen. Während die Kinder ihre eigene Rolle innerhalb der Gruppe finden, sind unsere Erzieher dazu angehalten, deren Potentiale zu entdecken und zu fördern. Der Hort dient der Ergänzung der Erziehung unserer Kinder in der Familie.

  • Unser Leitbild

    Unser Hort ist ein fester Bestandteil der Freien Grundschule Fürstenwalde. Sowohl die Schule als auch der Hort haben das gemeinsame Ziel, die offene Ganztagsschule als Lern- und Lebensort für die Kinder zu gestalten.
     
    Der Hort bietet den Kindern die Möglichkeit, ihre eigene Rolle innerhalb der Gruppe zu finden, wobei ein respektvolles, gewaltfreies und gleichberechtigtes Miteinander angestrebt wird. Unterstützt wird dieser Prozess durch ein umfangreiches Angebot an Arbeitsgemeinschaften.
     
    Den Erziehern kommt besondere Verantwortung zu die Potentiale jedes Einzelnen zu erkennen und die Kinder zu unterstützen, ihre Fähigkeiten zu nutzen und weiter zu entwickeln. Der Hort ergänzt und unterstützt die Erziehung des Kindes in der Familie.
     
    Unser Hort bietet eine halboffene Arbeit an. Jede Klasse hat einen festen Bezugserzieher, der sie nach dem Unterricht begleitet und mit dem sie ihre Freizeit gestalten. Bezugserzieher geben den Kindern Geborgenheit und Sicherheit für eine freie und gesunde Entfaltung ihrer Fähigkeiten. Sie helfen den Kindern sich zu orientieren und sind Ansprechpartner für ihre Bedürfnisse, Fragen und Probleme.
     
    Zusätzlich stehen den Kindern auch die Arbeitsgemeinschaften des Ganztagsangebotes der Grundschule und der Instrumentalunterricht zur Verfügung. Jedes Kind wählt nach seinen eigenen Bedürfnissen, an welchem Angebot es teilnehmen möchte.

  • Tagesablauf

    6.30–7.30 Uhr
    Frühhort
    (Kitakinder werden vom Hort mitbetreut und ab 7.30 Uhr von einem Kita-Erzieher übernommen)

    8.00 Uhr – Unterrichtsende der jeweiligen Klasse 1–4          
    Horterzieher sind unterstützend bei einigen Unterrichtsfächern anwesend

    11.40–12.00 Uhr
    Mittagspause für 5. & 6. Klässler
    Klassen 1–4 Hofpause

    nach dem Unterricht                         
    Der Bezugserzieher betreut seine Klasse nach dem Unterricht
    Gestaltung des Nachmittags in der Klasse
    Hausaufgabenbetreuung
    Doppelnutzung der Klassenräume
    Entspannung, Spiel & Spaß in den Klassenräumen und auf dem Schulhof, kochen in der Hortküche ...
    Vesper
    Koordination der AG's und Musikschulangebote

    14.00–16.00 Uhr                           
    Montag bis Freitag finden monatlich, thematisierte Angebote in den Klassen durch die Bezugserzieher statt

    16.00–17.30 Uhr                           
    Späthort im Stadthaus oder auf dem Schulhof
    (verbleibende Kitakinder werden vom Spätdienst übernommen)

Der Rahn Education-Newsletter

Wir halten sie zuverlässig auf dem Laufenden und informieren Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Neuerungen im Schulsystem und vieles mehr.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Neuigkeiten

Mehr Neuigkeiten
Zufriedene Stimmen
zurück weiter

Suche: Hier finden Sie ganz einfach das richtige Bildungsangebot

Leider haben wir keine Ergebnisse zu Ihrer Suche finden können.