Leider haben wir keine Ergebnisse zu Ihrer Suche finden können.
Hier finden Sie ganz einfach das
richtige Bildungsangebot
Wir sind für Sie da: 0800 - 3939-000
deutsch

Unterrichtsangebot

Musik- und Kunstschule Clara Schumann Leipzig

  • Musik- und Tanzangebote für Krippen- und Kindergartenkinder

  • Klanghaus (1,5 - 6 Jahre)

    Das musikpädagogisch aufeinander abgestimmt Unterrichtskonzept der Klanghaus-Kurse möchte die natürlicherweise in jedem Kind veranlagte Freude an Klängen und Bewegung, an Rhythmen und Melodien fördern und entwickeln. Durch Musik und Bewegung soll eine Verbindung zu sich selbst und zur Gruppe geschaffen werden. Musikalische Fähigkeiten sollen entfaltet, schöpferisches kreatives Potential entdeckt und neue Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten erfahren werden. So werden durch Freude und Faszination musikalische und ästhetische Grunderfahrungen gemacht, die das ganze weitere Leben prägen.

    Wir bieten folgende Kurse an:

    • Eltern-Kind-Kurs für Kinder von 1,5-3 Jahren in Begleitung eines Elternteils
    • Klanghaus  (für 3- 4jährige)
    • Klanghaus (für 5- 6jährige)
  • Kindertanz mit Klavierbegleitung (4 - 6 Jahre)

    Der Kindertanz vom vierten bis zum sechsten Lebensjahr möchte die Lust an der Bewegung erhalten, verstärken und differenzieren. Der Körper als "Instrument" des Tanzes erhält neue Ausdrucksmöglichkeiten und wird zu neuen gestalterischen Qualitäten geführt.

  • Vorschulchor (5 - 6 Jahre)

    Gemeinsam können die Kinder hier ihre Freude am Singen intensivieren und spielerisch ihre Stimmen weiterentwickeln.

  • Instrumentenkarussell „Ikarus“ (5 - 6 Jahre)

    Ihr Kind möchte ein Instrument spielen lernen? Besucht Ihr Kind die Vorschule oder die erste Klasse?

    Dann möchten wir Ihnen den Einstieg ins Instrumentalspiel mit dem Instrumentenkarussell „Ikarus“ nahelegen. Hier lernen die Kinder im Laufe eines Schuljahres viele verschiedene Instrumente kennen (Geige, Harfe, Schlagzeug, Cello …), können sich somit musikalisch orientieren und erwerben parallel dazu musikalisches Basiswissen.

    Nach Ablauf des Schuljahres können sich die Kinder schließlich entscheiden, welches Instrument ihnen zusagt und bei uns in den Instrumentalunterricht einsteigen. Wir beraten Sie gerne und ausführlich bei Fragen rund um die Anschaffung eines Instrumentes, Art und Umfang des Übens und Ziele unseres Unterrichts. Gerne sprechen wir mit Ihnen auch über die Rolle des Übens eines Instrumentes zu Haus.

  • Gruppenunterricht mit bis zu 6 Kindern (ab 5 Jahre)

    Als kostengünstige Alternative zum traditionellen Instrumentalunterricht bieten wir für bestimmte Instrumente Unterricht in kleinen Gruppen an. Diese Gruppen existieren auf verschiedenen Niveaus können beispielsweise als Einstieg in das Instrumentalspiel genutzt werden. Hier besteht die Möglichkeit, ein Instrument kennen zu lernen und in der Gruppe instrumentales Basiswissen zu erlangen. Das gemeinsame Spiel steht im Vordergrund.

    Gruppenangebote bieten wir an folgenden Instrumenten an:

    • Gitarre
    • Flöte
    • Orffsche Instrumente
    • Perkussion
  • Musikalische Angebote für Kinder im Grundschulalter

  • Instrumentenkarussell

    Ihr Kind weiß noch nicht sicher, welches Instrument es gerne erlernen möchte? Auch für Kinder im Grundschulalter bieten wir einen Kurs „Instrumentenkarussell“ an, bei dem im Laufe eines Jahres das Spektrum der Instrumente lebendig gezeigt und ausprobiert werden kann.

  • Instrumentalunterricht im Unterrichtspaket I und II

    Wenn Ihr Kind bereits weiß, welches Instrument es spielen möchte, kann es mit dem Instrumentalunterricht beginnen. Wir bieten Instrumentalunterricht im Unterrichtspaket I oder II an folgenden Instrumenten an:

    • Klavier
    • Block- und Querflöte
    • Gesang klassisch oder populär
    • Violine
    • Viola
    • Violoncello
    • Gitarre/E-Gitarre
    • E-Bass/Kontrabass
    • Harfe
    • Klarinette
    • Saxophon
    • Trompete
    • Posaune und
    • Schlagzeug/Perkussion.

    Unterrichtspaket I: 30 min Instrumentalunterricht (Einzel-, Partner,- oder Kleingruppe je 30/45/60 min und 45 min Musik Aktiv später Kreativ

    Unterrichtspaket II: 45 min Instrumentalunterricht und 45 min Musik Aktiv später Kreativ 

    Zusätzlich zum Instrumentalunterricht bieten wir obligatorisch die Kurse Musik Aktiv und Musik Kreativ an. Musik Aktiv ist ein Gruppenunterricht, bei dem musiktheoretische Inhalte praktisch und spielerisch vermittelt werden. Dazu zählen die Teilbereiche Noten- und Rhythmuslehre, Gehörbildung und Instrumentenkunde. Ab dem dritten Unterrichtsjahr wird das Fach Musik Kreativ das obligatorische Ergänzungsfach zum Instrumentalunterricht. In kleinen Kammermusikgruppen erlernen die Kinder an ihrem Instrument das gemeinsame Musizieren, das Empfinden von Rhythmus und tonaler Stimmigkeit und sie unternehmen erste Versuche im Bereich von Improvisation und Komposition. Die Zusammenstellung der Gruppen erfolgt nach musikpädagogischen Aspekten, so dass Gruppenzusammensetzungen von Streichensemble bis Band möglich sind.

  • Tanz

    Der Tanz kommt aus der ursprünglichen Bewegungsfreude der Kinder und möchte sie erhalten, verstärken und differenzieren. Hier war es uns wichtig, auch eine sehr dynamisch geprägte Unterrichtsform speziell für Jungen ergänzend anzubieten.

    Der Tanz entwickelt das Koordinationsvermögen durch das gleichzeitige Ausführen verschiedener Einzelbewegungen, sowie das Konzentrationsvermögen durch das Einprägen und Wiedergeben von festgelegten Bewegungsabläufen. Die Aufmerksamkeit der Kinder richtet sich auf die eigene Körperbeherrschung, Geschicklichkeit und die Entwicklung des Reaktionsvermögens. In vielfältiger Weise werden auch die Sinne geschult Bezug auf:

    • kinetischen Sinn
    • Gleichgewichtssinn
    • visuellen Sinn
    • akustischen Sinn

    Besonders durch das Erarbeiten eigener Choreographien nach Ideen und Musik der Kinder und öffentliche Auftritte werden Selbstständigkeit und Teamgeist und Präsentationsfreude gefördert.

    Kurse im Bereich Tanz werden mit den Schwerpunkten Poptanz und Tanz für Kinder im Grundschulbereich angeboten.

  • Chor

    Singen ist ein natürliches Bedürfnis des Kindes. Chorisches Singen wirkt verbindend, unterstützt und stärkt das gemeinschaftliche musikalische Erlebnis. Hauptaugenmerk liegt auf der Erarbeitung eines Chorrepertoires, das die Freude am Singen befördert. Die Themen orientieren sich am jahreszeitlichen Rhythmus, an schulischen Ereignissen, als auch am Alltag der Kinder. Zum Repertoire zählen Volks- und Kinderlieder und zeitgenössische Kompositionen. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Bewegungs-, Tanz- und Spiellieder. Sie verbinden das Singen mit anderen Ausdrucksformen. Um die Unterrichtsergebnisse präsentieren zu können, gibt es vielfältige Möglichkeiten wie kleinere Konzerte und Auftritte im Rahmen schulischer Veranstaltungen.

    Ein Chorangebot im Grundschulalter findet einmal wöchentlich statt.

  • Theater

    In diesem Format gestalten die Kinder nach eigenen Vorstellungen und Ideen oder auf Grundlage von Büchern, Liedern oder Texten ein eigenes Stück, welches alle Dimensionen des Theaters einbezieht.

    Das Stück wird gemeinsam entwickelt, Texte werden verfasst, die passende Musik wird entworfen, gefunden oder erstellt, und die gesamte Bühnendekoration, einschließlich der Kostüme, wird entworfen und gestaltet.

    Nach intensiven Arbeits- und Probenphasen wird das Stück am Ende des Schuljahres präsentiert.

    Wöchentlich wird das „Theater“ in zwei Kursen für Schüler der 1./2. und der 3./4. Klassen angbeboten.

  • Bandarbeit „Sing your song!“

    Im Bandprojekt „Sing your song!“ haben die Schüler der 3. und 4. Klassen die Möglichkeit in einer Band zu spielen und eigene Songs zu schreiben. Gemeinsam mit den Schülern wird die Popmusik an den Instrumenten Schlagzeug, Bass, Gitarre, Klavier und vor allem GESANG (!!!) ergründet, an eigenen Liedern arbeiten und am Ende des Schuljahres präsentieren, musikalische Vorerfahrung ist daher notwendig.

  • Instrumental- und Vokalunterricht für Schüler ab Klasse 5

  • Einzelunterricht (30 oder 45 min)

    Der Einzelunterricht ermöglicht Unterricht bei individuellem Tempo. Er ist daher besonders geeignet, um technische oder musikalische Fähigkeiten individuell zu fördern und ermöglicht ein schnelles Voranschreiten. Im Einzelunterricht angebotene Fächer sind:

    • Gesang klassisch oder populär
    • Klavier
    • Block- und Querflöte
    • Violine
    • Viola
    • Violoncello
    • Gitarre/E-Gitarre
    • E-Bass/Kontrabass
    • Harfe
    • Klarinette
    • Saxophon
    • Trompete
    • Posaune und
    • Schlagzeug/Perkussion.
  • Partnerunterricht (45 min) oder Dreiergruppe (60 min)

    Neben dem Einzelunterricht bieten wir Unterricht in der Zweier- oder Dreiergruppe an. Diese Unterrichtsform bietet sehr gute Möglichkeiten für soziale und musikalische Interaktion. Der Gruppenunterricht ist sehr gut für den Anfangsunterricht geeignet, im Anschluss empfehlen wir Einzelunterricht und/oder Ensemblespiel. In Zweiergruppen angebotene Fächer:

    • Violine
    • Violoncello
    • Block- und Querflöte
    • Trompete
    • Klavier
    • Gitarre/E-Gitarre
    • Schlagzeug und
    • Perkussion.
  • Gruppenunterricht mit bis zu 6 Kindern (45 min)

    Als kostengünstige Alternative zum traditionellen Instrumentalunterricht bieten wir für bestimmte Instrumente Unterricht in kleinen Gruppen an. Diese Gruppen existieren auf verschiedenen Niveaus und können beispielsweise als Einstieg in das Instrumentalspiel genutzt werden. Hier besteht die Möglichkeit, ein Instrument kennen zu lernen und in der Gruppe instrumentales Basiswissen zu erlangen. Das gemeinsame Spiel steht im Vordergrund. Gruppenangebote an folgenden Instrumenten:

    • Gitarre
    • Flöte
    • Orffsche Instrumente
    • Perkussion und
    • Stimmbildung.
  • Jazzharmonielehre

    Harmonielehre – Gehörbildung – Theorie... Diese Begriffe klingen für viele Musiker zunächst abschreckend. Viele wünschen sich dennoch mehr Kenntnisse über Improvisation, Songwriting und Arrangieren. Dieser Kurs soll auf musikalischem Wege die Türen zu nötigen Hintergrundwissen öffnen und musiktheoretische Inhalte durch praktische Erfahrungen vermitteln. Daher findet dieser Kurs größtenteils am Instrument statt und verbindet somit den Spaß am gemeinsamen Spiel mit dem Erkennen verschiedenster Zusammenhänge in der Musik.

  • Bandcoaching

    Der Bereich Pop/Rock/Jazz wächst, wir freuen uns über interessierte Schüler der Grundschule und des Gymnasiums die sich bei uns in Schulbands formieren und mit Begeisterung Rock- und Popmusik erleben können. Im eigens eingerichteten Tonstudio können professionelle Studio- und Liveaufnahmen der Ensembles gemacht werden. Neben dem Zusammenspiel in einer Band erlernen die Schüler auch die Grundlagen im Bereich Aufnahmetechnik. Voraussetzung für das Spielen in einem unserer Ensembles sind instrumentale Kenntnisse eines Bandinstrumentes (Schlagzeug, Bass, Gitarre, Keyboard, Gesang).

  • Tanz

    Der moderne Tanz hat eine sehr natürliche Herangehensweise an die Körperarbeit und ist somit für sehr viele Schüler bestens geeignet. Choreographien werden um Gesten und Bewegungsqualitäten erweitert, die Dynamiken, Raumwege und Rhythmen erfahrbar machen.

    Das Kursangebot erfragen Sie bitte unter musikschule-lpz@rahn.education

  • Wir danken für Ihr Interesse und stehen Ihnen für Fragen rund um unsere Angebote jederzeit zur Verfügung.

  • Ihr Team der Musik- und Kunstschule Clara Schumann

Der Rahn Education-Newsletter

Wir halten sie zuverlässig auf dem Laufenden und informieren Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Neuerungen im Schulsystem und vieles mehr.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Neuigkeiten

Mehr Neuigkeiten
Zufriedene Stimmen
zurück weiter

Suche: Hier finden Sie ganz einfach das richtige Bildungsangebot

Leider haben wir keine Ergebnisse zu Ihrer Suche finden können.