Wir sind für Sie da: 0800 - 3939-000
deutsch

Lehrberufeschau in Neuzelle

Lehrberufeschau in Neuzelle

Zum 2. Mal veranstaltete am 17.9.21 die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) für unseren Schulstandort in Neuzelle eine „Lehrberufeschau“ für die Schüler*innen der Sekundarstufe I und die Förderklasse des QCW. 13 verschiedene regionale Aussteller*innen des Handwerks sprachen mit den Schüler*innen und zeigten ihnen ganz praktisch, wie sich ihr Handwerk anfühlt. Gut besucht war der Stand der KFZ - Werkstatt von Oliver Böhmer, der neben Messungen am Motor auch mit einem Porsche die Herzen der Autofahrer*innen von morgen höherschlagen ließ. Feinmotorik und Geduld waren am Stand der bbw gefragt, wo Kupferplatten so zuschnitten und zusammengefügt werden mussten, dass am Ende eine Kupferblume entstand. Das klassische Handwerk war vertreten durch das ÜAZ Baugewerk mit Frau Schulze-Hellwig und Team, die Friseurin Frau Höppner sowie der Elektrobetrieb Jahn. Exotischere Berufe wie Schornsteinfeger*in,  Hörakustiker*in oder Orgelbauer*in wurden von den Jugendlichen jedoch auch gut besucht und hinterfragt. Besonderen Dank galt unserem Nachbarn „Neuzeller Klosterbrauerei“, die als Aussteller auch rote Brause zum Verkosten mitbrachte.

Nach ersten Umfragen unter der Schülerschaft war die Möglichkeit sich mal praktisch ausprobieren dürfen spannend und überraschend. Gerade die Mädchen stellten bei der KFZ und Baubranche interessante Fragen. Manche Schüler*innen haben bereits klare Vorstellungen davon, was sie mal werden wollen, andere probieren sich noch aus. Genau dazu war diese Lehrberufeschau eine willkommene Gelegenheit. Im Oktober findet dann die Prämierung für den Wettbewerb „Berufe-Speed“ statt, an dem alle Klassen am Freitag teilnahmen. Wir sind sehr gespannt!

Die Berührung mit der betrieblichen Praxis macht Spaß und ist erforderlich, um berufliche Vorlieben und Möglichkeiten entdecken zu können. Daher sind die INISEK-Werkstatttage, die Potenzialanalysen und Betriebsexkursionen wichtige Begleiter im Schulalltag an unserem Campus. Wir freuen uns, wenn sich die Lehrberufeschau als jährlicher fester Bestandteil der Berufsorientierung am Standort Neuzelle etabliert.

Besonderer Dank gilt dabei den Kräften im Hintergrund wie der Pressestelle der Handwerkskammer, Herrn Eibs für die Technik, Frau Goda und ihrem Küchenteam, der Schulleitung und Lehrerschaft, ohne die die reibungslose Umsetzung nicht möglich gewesen wäre.

Wir freuen uns auf die Lehrberufeschau 2022!

 

Elke Lamprea

Koordinatorin Berufs- und Studienorientierung

Fotos: (c)  Michael Thieme, Referent für Öffentlichkeitsarbeit der Handwerkskammer Frankfurt (Oder)

 

Diesen Beitrag teilen:
Der Rahn Education-Newsletter

Wir halten sie zuverlässig auf dem Laufenden und informieren Sie regelmäßig über aktuelle Veranstaltungen, Neuerungen im Schulsystem und vieles mehr.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung

Wir freuen uns über Ihr Interesse und stehen Ihnen für weitere Fragen gerne zur Verfügung.

Neuigkeiten

Mehr Neuigkeiten

Suche: Hier finden Sie ganz einfach das richtige Bildungsangebot

Leider haben wir keine Ergebnisse zu Ihrer Suche finden können.